05.08.2021 ***** FLUGVERBOT VERLÄNGERUNG *****

 

Das Flugverbot wurde bis zum 13.08.2021 24:00 Uhr verlängert.

Weitere Infos über die Links im Beitrag vom 21.07.2021

 

 

 

21.07.2021 ***** FLUGVERBOT *****

 

Liebe Clubkameraden,

aufgrund der Hochwasserlage wurde ein Flugbeschränkungszone „ED-R Bad Neuenahr“ eingerichtet. Die Flugbeschränkung reicht von GND bis 5000 ft MSL. Gültig ab dem 16.7.2021 und heute verlängert bis zum 23.07.2021. Die Ausdehnung der Flugbeschränkungszone kann dieser Karte entnommen werden:

https://uavdach.org/?p=1311537

Die Flugbeschränkung gilt ausdrücklich auch für Flugmodelle und unbemannte Luftfahrzeuge!!

Unser Flugplatz ist daher ab sofort gesperrt!
Bitte beachtet das Flugverbot!

Das Flugverbot endet voraussichtlich am Freitag, 23.07.2021 um 12:00 Uhr deutscher Zeit. Danach kann wieder geflogen werden. Es kann aber auch verlängert werden! Bitte informiert Euch über die Seite

https://www.notaminfo.com/latest

über den aktuellen Stand. Hier das aktuelle NOTAM zum Flugverbot:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Q) EDGG/QRTCA/IV/BO/W/000/050/5038N00649E019
B) FROM: 21/07/19 22:00C) TO: 21/07/23 10:00
E) TEMPORARY RESTRICTED AREA EDR BAD NEUENAHR ESTABLISHED:

503730N0062555E - 504215N0062438E - 504930N0062555E -
505100N0064809E - 503118N0071507E - 501958N0064715E -
502543N0063620E - 503730N0062555E.

ALL VFR FLIGHTS INCLUDING FLIGHTS OF UAS AND MODEL ACFT ARE
PROHIBITED.

THE FOLLOWING FLIGHTS ARE EXCEMPTED FROM THE RESTRICTIONS:
- POLICE FLIGHTS
- FLIGHTS OF THE ARMED FORCES
- FLIGHTS ON RESCUE AND DISASTER PREVENTION MISSIONS:

ADDITIONALLY THE FOLLOWING FLIGHTS ARE EXCEMPTED FROM THE
RESTRICTIONS AFTER APPROVAL FROM MINISTRY OF TRANSPORT:
- FLIGHTS INITIATED BY LOCAL AUTHORITIES
- FLIGHTS FOR THE INSPECTION AND MAINTENANCE OF INFRASTRUCTURE
RELATED TO THE DESASTER.
REQ FOR APPROVAL CAN BE MADE VIA E-MAIL TO REF-LF17(AT)BMVI.BUND.DE.
TRAINING FLIGHTS, PHOTO FLIGHTS AND CALIBRATION FLIGHTS (INCLUDING
UNDER INSTRUMENT FLIGHT RULES) ARE NOT ALLOWED.

LOWER: GND
UPPER: 5000FT 

 

 

 

 

 

 

17.05.2021 Alles Neu macht der Mai...

 

...wenn auch nicht ganz freiwillig:
Unser alter Aufsitzmäher hat leider in diesem Jahr ziemlich herumgezickt. Auch eine kürzlich durchgeführte Reparatur hat leider keine langfristige Besserung gebracht.
Deshalb hat sich der Vorstand dazu entschlossen, einen neuen Mäher anzuschaffen.

Der neue Mäher wurde am 17.05.2021 geliefert:

 
Da es einigermaßen trocken war, wurde der neue Mäher sofort ausprobiert.
Rudolf war sichtlich begeistert. Er schwärmte: "Er funktionier wunderbar (wär auch Mist wenn nicht laughing), fährt schön geradeaus, ist schneller und  man sitzt deutlich komfortabler. Man merkt die 20 Jahre Altersunterschied halt doch."

 

Auch Klaus ließ sich von der Begeisterung anstecken und wollte unbedingt mal ran...


 

 

16.06.2019 Keine Ausgrabung, … …

 

..., sondern die Montage einer „versenkten, fixen Flitschenverankerung“ findet hier statt. Zukünftig muss niemand mehr mühevoll einen Anker für seine Flitsche in den Boden treiben. Man muss nur noch das Gummiseil an der fixen Verankerung befestigen und schon kann es losgehen.

 

Um eine Flitsche einsatzfähig zu machen, schiebt man einfach den kleinen Deckel zur Seite, holt die Kette heraus und befestigt dann das Gummiseil an der Kette. Wenn der Anker nicht benötigt wird, kommt die Kette wieder zurück in das Loch und der Deckel wird wieder verschlossen. Da der Anker versenkt ist, besteht keine Gefahr, dass man mit seinem Modell daran hängen bleibt und es beschädigt.


 

04.05.2019 Nicht im November, … …

 

 

... sondern am 04.Mai.2019 sah es an unserem Flugplatz so aus. Donald Trump behauptet ja schon lange, dass es sich bei der Klimaerwärmung nur um eine „Fake News“ handelt. Ob das womöglich doch zutrifft ??? Wie dem auch sei, in jedem Fall war das so ungewöhnlich, dass es - nach unserer Meinung - durchaus einen Hingucker wert ist.

 

wetterstation  wettertablett

 

Die Wetterkapriolen konnten uns aber trotzdem nicht davon abhalten wie geplant den Platz zu walzen. Die richtige Kleidung war gefragt … Wärmedämmung und Ganzköperkondom :o))

 


 

16.04.2019 Keine Drohne …

 

... ist da versehentlich auf dem Antennenmast der Hütte gelandet. Vielmehr wurden hier die Sensoren der vereinseigenen Wetterstation installiert. Seit dem 16.04.2019 messen wir die Wetterdaten direkt an unserem Flugplatz.

 

wetterstation  wettertablett

 

Die Station liefert sehr umfassende Wetterinformationen, angefangen bei der Temperatur, über Windstärke und Windrichtung, Luftdruck, Regenmenge, Solarstrahlung, UV-Index und noch viele weitere Daten. Die Messwerte werden ins Internet übertragen und dort alle 10 Minuten aktualisiert. Sie können mit jedem PC, Tablet oder Smartphone sowohl auf unserer Homepage, als auch bei „weathercloud.net“ jederzeit abgerufen werden. So kann man sich schon zuhause ein genaues Bild über die Wetterverhältnisse am Platz machen und immer das richtige Modell einpacken.

 


 

05.08.2016 Fliegen mit der Sonne …

 

........ funktioniert nur dann gut, wenn ihre Kraft zügig in die Antriebsakkus unserer Flugzeuge gepackt werden kann. Um das zu erreichen, haben wir unsere solarbetriebene Ladestation überarbeitet. Insgesamt stehen jetzt 4000 W Leistung über 12 Anschlüsse zur Verfügung.

 

neue ladestation1 news  neue ladestation2 news

 

Selbst wenn alle Anschlüsse belegt sein sollten, wären an jedem einzelnen Anschluss immer noch mehr als 300 W verfügbar. Mit dieser Leistung kann ein 6s 5000 Lipo noch immer mit 2 C und sogar ein 12s 5000 Lipo noch mit 1C geladen werden. Die Ladestation wurde außerdem durchgängig auf 24 Volt umgestellt, um niedrigere Stromstärken zu erreichen. Ladegeräte, die nur für 12 V ausgelegt sind, können über Konverter auch weiterhin betrieben werden.

 


Login Mitglieder
Besucher Gesamt
1081807
Besucher HeuteBesucher Heute95
Besucher GesternBesucher Gestern397
Besucher diese WocheBesucher diese Woche95
UNITED STATES
US
Anwesende Gäste 22